Kostenloser und unabhängiger KFZ-Versicherung Vergleich
  • eVB sofort online verfügbar
  • Wechsel in nur 3 Schritten
  • Über 300 Tarife
Ortskürzel Ihres Kennzeichens
bis zu 850€ im Jahr
sparen

Fahrzeugrückholung bei Panne, Unfall, Diebstahl

Viele Autoversicherungen und Automobilklubs bieten als besonderen Service die Fahrzeugrückführung aus dem In- und Ausland an. Dabei wird das Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfallschaden zum Heimatort oder zur Werkstatt der Wahl überführt. Die meisten Kfz-Versicherungen inkludieren die Fahrzeugrückholung in ihre Leistungen, jedoch unterscheiden sich die Konditionen zwischen einzelnen Gesellschaften.

Wann führen Versicherer das Auto zurück?

Wie die Konditionen ausfallen, hängt vom Versicherungsvertrag ab. Vielfach erfolgt die Fahrzeugrückführung nach einer Panne und einem Unfallschaden, doch manche Versicherer bieten diesen Service nur an, wenn das Fahrzeug gestohlen wurde. Solche Autos findet die Polizei oft beschädigt an anderer Stelle. Dann bieten die Versicherer eine Fahrzeugrückführung an. Neben den Kosten für die Rückführung übernehmen viele Gesellschaften auch die Kosten für die Heimreise des Versicherten oder seine Anreise zum aufgefundenen oder in einer Werkstatt am Unfall-/Pannenort reparierten Fahrzeug.

Pauschalierung der Kostenerstattung und Kostengrenzen

Die Kostenerstattung für eine Reise des Versicherten wird in der Regel entsprechend dem Preis für Bus- oder Bahnverbindungen (2. Klasse) pauschaliert. Dabei gelten Kilometergrenzen zum Beispiel bis 1.500 Kilometer zwischen dem Heimatort des Versicherten und dem Standort des Fahrzeugs sowie auch allgemeine Kostengrenzen. Die Automobilklubs bieten diesen Service im Rahmen ihrer Schutzbriefe an.

Autokredit Vergleich zum Traumwagen
  • 500 - 100.000€ möglich
  • Schnelle Auszahlung
  • 100% transparent und kostenlos
Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung