Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen
  1. Garantieverlängerung Auto

Garantieverlängerung Auto

Autofahrer können schon seit einigen Jahren die Garantie für ein gekauftes Fahrzeug verlängern. Das spart unter Umstände Kosten, weil Reparaturen länger auf Garantie durchgeführt werden. Die Verlängerung des Gewährleistungsanspruches kann gleich beim Neuwagenkauf oder in einer bestimmten Frist ab Kaufdatum vereinbart werden.
Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen

Anbieter sind neben den Herstellern auch Spezialversicherer. Allerdings ist eine Garantieverlängerung mit bestimmten Pflichten für den Fahrzeughalter verbunden, die sie nicht in jedem Fall und für jeden Halter sinnvoll erscheinen lassen.

Die wesentlichen Fakten zur Garantieverlängerung

  • Mit der Auto-Garantieverlängerung verlängert der Autohersteller seine Gewährleistung über die gesetzliche Frist hinaus.
  • Eingeschlossen sind in die Leistungen bei einer Garantieverlängerung die üblichen Verschleißteile und die meisten Reparaturkosten.
  • Autokäufer sollten überlegen, ob die Garantieverlängerung für sie Sinn macht. Sie kostet natürlich Geld und ist mit Pflichten wie regelmäßigen Inspektionen und dem Service über eine Vertragswerkstatt verbunden.

Garantieverlängerung für einen Neuwagen: Vor- und Nachteile

Für Neufahrzeuge beträgt die reguläre Gewährleistungsfrist zwei Jahre. Mit der Garantieverlängerung verlängern sich die Leistungen um ein bis drei Jahre je nach Vereinbarung. Das hat natürlich Vorteile über die Kostenersparnis bei Reparaturen hinaus. So ist der Fahrer für die Ursache eines Schadens nicht beweispflichtig. Innerhalb der Garantieverlängerung entstehen dem Fahrer praktisch keine Reparaturkosten außer bei definierten Verschleißteilen.

Als Nachteil müssen die Kosten gelten, denn eine Garantieverlängerung kann je nach Hersteller, Modell und vereinbarter Frist ab rund 100 bis einige 1.000 Euro kosten. Der Fahrer muss während der Garantiezeit strikt die Inspektionstermine einhalten und alle Reparaturen in einer Vertragswerkstatt durchführen lassen, die meistens etwas teurer ist. Dafür baut sie auch nur Originalteile ein, was ebenfalls eine Forderung für die Garantieverlängerung ist. Bei vielen Policen für die Garantieverlängerung gibt es eine Grenze bei einem gewissen Kilometerstand, was Vielfahrer bedenken sollten.

Wann ist die Garantieverlängerung sinnvoll?

Wenn die Leistungen der Garantieverlängerung dem Autofahrer sinnvoll erscheinen und er nicht als Vielfahrer die angegebene Kilometergrenze überschreiten wird, kann er über diese Police nachdenken. Ein wesentlicher Aspekt ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei dem betreffenden Modell ein Schaden kurz nach Ablauf der regulären Garantie eintritt. Manche Fahrzeugmodelle sind genauso wie einige technische Geräte dafür berüchtigt.

Das sind aber eher Ausnahmen, weshalb das Center Automotive-Research der Universität Duisburg-Essen in einer Studie zum Schluss kam, dass sich die meisten Garantieverlängerungen bei den geforderten Policenkosten eher nicht lohnen. Typische Fehler treten bei der Mehrheit aller Neuwagen durchschnittlich ab dem vierten Jahr auf, das nur durch wenige – teurere – Garantieverlängerungen abgedeckt wird.

Kfz-Versicherung
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen