Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen
  1. Malusdatei

Malusdatei

Hinter der Malusdatei versteckt sich eine zentrale Datenbank, welche verschiedenste Angaben zu Versicherten aufbewahrt. Der Zugriff darauf ist den Versicherungen vorenthalten, die damit vor der Annahme eines Antrages die Korrektheit überprüfen können. Wie man dem Wort „Malus“ entnehmen kann (es steht nämlich für „böse“ oder auch „schlecht“), befinden sich in der Datenbank sowohl positive als auch negative Merkmale. Aus diesem Grund nennt man sie auch die „schwarze Liste“.
Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen

Diese Angaben sind in der Malusdatei vermerkt

Im Prinzip enthält die Malusdatei alle wichtigen Daten zu einer Person und dessen Verlauf in Sachen Kfz-Versicherungen. Folglich sind nicht nur der Name und die Anschrift gespeichert, sondern auch die Versicherungsscheinnummer, das Kennzeichen aber auch die Anzahl an Autoschäden stehen darin. Weitere Punkte sind die Schadensfreiheitsklasse oder auch eventuelle Vertragskündigungen.

Darum ist die Malusdatei so wichtig

Gäbe es keine falschen Angaben beim Versicherungsantrag, dann bräuchte man auch die zentrale Datenbank nicht. Jedoch ist leider nicht immer so, sodass zum Beispiel die Anzahl an bereits eingereichten Schäden kurzerhand reduziert wird. Würde die Versicherung diese Falschangabe nicht anhand der Malusdatei herausfinden können, käme der Antragsteller auch tatsächlich damit durch.

Die Folgen für Versicherungsnehmer

Wie am nachfolgenden Beispiel zu sehen sein wird, sind wahrheitsgemäße Angaben das A und O. Stellt man nämlich einen Antrag, dann kommt zuerst immer ganz automatisch eine gültige Deckungszusage zurück. Man kann demnach sofort den Pkw zulassen und damit fahren. Kommt es jedoch vor der „richtigen“ Zusage durch die Assekuranz zu einem Verkehrsunfall, dann spielen die Angaben im Antrag eine entscheidende Rolle. Stimmen diese, ist alles in Ordnung. Stimmen sie aber nicht, kann die Versicherung eine Zahlungsverweigerung für eine geforderte Leistung ausrufen.

Die Malusdatei lügt nicht

In der Regel werden Vorfälle sofort in der Datenbank vermerkt. Es bringt also nichts, wenn man beispielsweise schnell einen Versicherungswechsel beantragt und auf Vorteile hofft, die sich aufgrund noch nicht eingetragener Merkmale ergeben würden. Man hat als Versicherungsnehmer keine Chance, unterm Strich führen ausschließlich richtige Angaben zum Ziel.

Kfz-Versicherung
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen