Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen
  1. Wissen

Neuwert und Zeitwert: Kaskoversicherung Der Neuwert eines Fahrzeugs ist dessen Wert ohne Wertminderung durch Alter, Gebrauch und dem daraus resultierenden Verschleiß. Der Begriff ist im Schadensfall bedeutsam, weil dann der Neuwert die Kosten für eine Wiederbeschaffung des gleichwertigen Fahrzeugmodells bedeutet. Ob die Versicherung für einen Wagen den Neuwert erstattet, ergibt sich aus den Bedingungen des Versicherungsvertrages. Neuzulassung von Neu- und Gebrauchtwagen Von einer Neuzulassung eines Fahrzeugs spricht man bei der Erstzulassung eines neuen Fahrzeugs ebenso wie bei der erneuten Inbetriebnahme eines zuvor abgemeldeten Gebrauchtwagens. Nutzungsausfallentschädigung beim Kfz Die Nutzungsausfallentschädigung steht Versicherungsnehmern nach einem Schaden zu und kann eine Alternative zum Mietwagen sein. Beide Leistungen übernimmt die Versicherung nach einem Unfall – bei Fremdschäden diejenige des Unfallgegners. Obliegenheiten Kfz-Police und Sanktionen Die Obliegenheiten eines Versicherungsnehmers sind die Pflichten, die sich aus dem Vertrag ergeben. Sie müssen eingehalten werden, ansonsten ist der Versicherungsschutz gefährdet. Ombudsmann in der Kfz-Versicherung Der Ombudsmann ist ein unabhängiger Schlichter, der einen Ausgleich zwischen einem Unternehmen oder auch einem Medium (Zeitung, Fernsehsender etc.) und Kunden bzw. Privatpersonen herstellt. Es kann sich um eine einzelne Person handeln, doch häufiger – etwa bei Versicherungen – handelt es sich um eine mit mehreren Personen besetzte Schlichtungsstelle, die als eingetragener Verein organisiert ist. Ihr gehören einzelne Experten der Versicherungsbranche und ganze Versicherungsunternehmen sowie der GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) an. Personenschaden: Ansprüche aus der Kfz-Haftpflicht Wenn durch einen Unfall ein Personenschaden entsteht, verursacht dieser meistens die höchsten denkbaren Kosten. Dagegen schützt den Unfallverursacher seine Kfz-Haftpflichtversicherung. Die Kosten ergeben sich durch einen Krankenhausaufenthalt, Genesungsmaßnahmen, die mögliche Invalidität, die Berufsunfähigkeit oder den Tod von geschädigten Personen. Pflichtversicherungsgesetz Kfz-Haftpflicht Das Pflichtversicherungsgesetz (PflVG) wurde schon 1965 erlassen und regelt die Verpflichtung, für ein öffentlich betriebenes Fahrzeug eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Es gilt für Fahrzeuge mit regelmäßigem Standort im Inland (§ 1 PflVG). Der Kfz-Versicherer muss laut diesem Gesetz seinen Sitz in Deutschland haben. Die Halter eines Kraftfahrzeugs zahlen Versicherungsbeiträge entsprechend der Höhe ihrer Schadenfreiheitsklasse. Probefahrt: Regeln und Versicherungsschutz Bei einem Fahrzeugkauf wird der Interessent immer eine Probefahrt unternehmen. Er macht sich dadurch ein Bild vom technischen Zustand und der Leistung des Fahrzeugs. Neben den rein technischen Aspekten geht es bei einer Probefahrt auch um den Versicherungsschutz des Wagens. Zudem muss dieser zugelassen sein. Wenn eine Probefahrt mit einem zuvor abgemeldeten Auto unternommen werden soll, kann der Halter hierfür ein Kurzzeitkennzeichen erwerben. Quotierung im Versicherungsvertragsgesetz Durch die Quotierung schätzt eine Kfz-Versicherung ein, welchen Anteil an einem Unfall der Versicherungsnehmer tragen muss. Das geschieht, wenn ihm eine Mitverantwortung angelastet wird, auch wenn er den Unfall selbst nicht hauptsächlich verschuldet hat. Nach der Quotierung nimmt die Versicherung entsprechend der ermittelten Quote eine Leistungskürzung in der Vollkaskoversicherung vor. Rabattübertragung in der Kfz-Versicherung Vielen Autobesitzern ist es nicht bewusst, dass sich die Schadenfreiheitsklasse einer Versicherung auf eine andere Person übertragen lässt – hier spricht man von der sogenannten Rabattübertragung. Auf diese Weise können beispielsweise Kinder und Enkel einen höheren Rabatt in der Versicherung genießen, müssen also weniger Beiträge bezahlen. Vor allem für Fahranfänger kann dies ein entscheidender Vorteil sein und viel Geld bei der Kfz-Versicherung sparen.
Kfz-Versicherung
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen