Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen
  1. Kfz-Haftpflicht: Leistungsumfang und Leistungseinschränkungen

Kfz-Haftpflicht: Leistungsumfang und Leistungseinschränkungen

Kfz-Versicherung
Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 €
  • Über 200 KFZ Versicherungstarife
  • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
  • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen

Die KFZ-Haftpflicht ist für jeden Fahrer eines Fortbewegungsmittels in Deutschland ein laufender Faktor. Immerhin sind Fahrer grundsätzlich dazu verpflichtet, eine solche Versicherung zum eigenen finanziellen Schutz und zur Absicherung für alle anderen Verkehrsteilnehmer abzuschließen.

Rund um die KFZ-Versicherung gibt es aber viele Punkte, die über die Qualität der Absicherung entscheiden. Zum Beispiel kann sich die Leistung bei einem Schaden in der KFZ-Haftpflicht deutlich unterscheiden – die gesetzlichen Vorgaben für eine Leistungseinschränkung sind aber deutlich.

Der Leistungsumfang einer KFZ-Haftpflicht in Deutschland

Grundsätzlich soll die KFZ-Haftpflicht gegen alle Schäden, die mit dem Auto oder dem Motorrad entstehen, absichern. Durch den Leistungsumfang der Versicherung werden aber nicht nur die Schäden an den Wagen der (anderen) Unfallteilnehmer abgesichert, sondern auch alle Schäden, die durch einen Unfall sonst entstehen.Neben Einsatzkosten von Polizei- und Rettungstruppen werden auch Sachschäden übernommen.

Eine Leistungseinschränkung ist für die Versicherung nur in speziellen Fällen möglich. Folgende Leistungseinschränkungen sind bei der Versicherung möglich:

  • Bei unsachgemäßer Handhabe des Wagens
  • Wenn der eingetragene Fahrer der Versicherung nicht am Steuer sitzt
  • Verstöße gegen das Gesetz, etwa Alkohol oder Drogen am Steuer

Besonders der letzte Punkt kann im Schadensfall zu erheblichen Einschränkungen der Versicherungsleistung führen. Wer mit Alkohol im Blut einen Unfall baut, erhält im schlimmsten Fall überhaupt kein Geld für die Begleichung der Schäden.

Da sich die Leistungseinschränkungen von Versicherung zu Versicherung unterscheiden können, ist es wichtig, dass man sich vor dem Abschluss einer Versicherung mit den genauen Einschränkungen der KFZ-Haftpflicht beschäftigt.

Allgemein ist ein Vergleich des unterschiedlichen Leistungsumfangs der einzelnen KFZ-Haftpflichtversicherungen wichtig. In vielen Fällen sind die Kosten nämlich bei den meisten Anbietern unnötig hoch.

Der Schadensfall bei einer KFZ-Haftpflicht

Die genauen Leistungen, die man von seiner eigenen KFZ-Haftpflicht erhält, orientieren sich natürlich an den präzisen Schäden an dem Fahrzeug. Grundsätzlichen werden bei der KFZ-Haftpflicht die gesamten Kosten für die Reparatur übernommen. Zwingend ist dafür eine korrekt ausgefüllte Schadensmeldung, die direkt nach dem Schadensfall bei der Versicherung eingeht. Darüber hinaus werden in bestimmten Fällen die Kosten für einen Ersatzwagen übernommen, sofern dieser für den eigenen Verdienst wichtig ist.

Auch ist die korrekte Schadensregulierung durch die KFZ-Haftpflicht nur dann möglich, wenn man den Antrag wahrheitsgemäß ausgefüllt hat. Bei einem Totalschaden kann die Versicherung dabei zum Beispiel den momentanen Wiederkaufswert des Wagens übernehmen. Wichtig ist dabei neben dem richtigen Antrag bei der eigenen Versicherung auch, dass man nicht einen oben genannte Auslöser der Leistungseinschränkung herbeiführt, die einen Schadensfall problematisch und teuer machen können.

Wer sicher sein möchte, dass die KFZ-Haftpflicht die gesamten Kosten für den Schaden übernimmt (voller Leistungsumfang), der sollte auf keinen Fall von sich aus eine Reparatur an dem Wagen vornehmen lassen. Nicht selten werden bei größeren Schäden erst die Experten der Versicherung für eine Begutachtung beauftragt.

Alles in allem ist der Schadensfall bei der KFZ-Haftpflicht kein großes Problem – sofern man sich an die korrekten Formalitäten hält und keinen Grund für eine Ablehnung der Schadensregulierung gibt. Im schlimmsten Fall kann die Versicherung auch einfach gewechselt werden. Durch die Nachhaftung hat man dann einen Monat Zeit, sich eine neue Police zu suchen und somit die laufenden Kosten zu senken.

Kfz-Versicherung
Ortskennzeichen eingeben und vergleichen